Sauerstoffgeneratoren mit Druckwechseladsorption (PSA) haben vielfältige Einsatzmöglichkeiten und werden auch in der Glas- und Neonindustrie eingesetzt. Hier finden Sie einen umfassenden Überblick darüber, wie PSA-Sauerstoffgeneratoren in diesen spezifischen Bereichen eingesetzt werden:

1. Glasherstellung:

Oxy-Fuel-Verbrennung: Die Glasherstellung umfasst häufig Hochtemperaturprozesse wie Schmelzen und Formen. In Glasöfen wird die Oxy-Fuel-Verbrennung eingesetzt, bei der Sauerstoff anstelle von Luft verwendet wird, um höhere Temperaturen und einen höheren Wirkungsgrad zu erreichen. PSA-Sauerstoffgeneratoren stellen für diese Anwendungen eine zuverlässige Quelle für hochreinen Sauerstoff dar.

Glasblasen: Bei der Kunst- und Spezialglasbläserei ist die präzise Steuerung der Flammentemperatur von entscheidender Bedeutung. PSA-Sauerstoffgeneratoren sorgen für eine gleichmäßige und kontrollierbare Sauerstoffversorgung und tragen so zur Qualität und Präzision von Glasblasprozessen bei.

Glasschneiden und -schweißen: Sauerstoff wird in Schneid- und Schweißprozessen in der Glasindustrie verwendet. PSA-Sauerstoffgeneratoren bieten eine kostengünstige Lösung vor Ort zur Erzeugung des erforderlichen Sauerstoffs für diese Anwendungen.

Sauerstoffanreicherung zum Glühen: Das Glühen ist ein entscheidender Prozess in der Glasherstellung, um innere Spannungen abzubauen. Die Sauerstoffanreicherung während des Glühens kann die Prozesseffizienz steigern, und PSA-Sauerstoffgeneratoren spielen eine Rolle bei der Bereitstellung des für diesen Zweck erforderlichen Sauerstoffs.

2. Herstellung von Leuchtreklamen:

Biegen und Versiegeln von Rohren: Leuchtreklamen entstehen durch Biegen von Glasröhren und deren Versiegelung mit Edelgasen wie Neon oder Argon. Sauerstoffgeneratoren tragen zum Produktionsprozess bei, indem sie beim Biegen und Versiegeln von Glasrohren Sauerstoff für eine kontrollierte Verbrennung liefern.

Herstellung von Neongas: Neongas, das in Leuchtreklamen verwendet wird, wird häufig durch einen Prozess hergestellt, bei dem Neon aus einer Gasmischung gereinigt wird. PSA-Sauerstoffgeneratoren können den Reinigungsprozess unterstützen, indem sie den notwendigen Sauerstoff für die Gastrennung bereitstellen.

Knallgasflamme zur Glasbeschichtung: Bei manchen Leuchtreklamenherstellungsprozessen wird eine Knallgasflamme zum Beschichten von Glasröhren verwendet. PSA-Sauerstoffgeneratoren können für diese spezielle Anwendung eine kontinuierliche und zuverlässige Sauerstoffversorgung gewährleisten.

3. Allgemeine Anwendungen:

Flammpolieren: Sowohl in der Glas- als auch in der Neonherstellung ist das Flammpolieren eine gängige Technik zum Glätten und Veredeln von Glasoberflächen. PSA-Sauerstoffgeneratoren spielen eine Rolle bei der Bereitstellung des für das Flammpolieren erforderlichen Sauerstoffs und tragen so zur Qualität der Endprodukte bei.

Schneiden und Schweißen: Über das Schneiden und Schweißen von Glas hinaus wird Sauerstoff auch bei verschiedenen Metallschneide- und Schweißprozessen in der verarbeitenden Industrie verwendet. PSA-Sauerstoffgeneratoren können diese Anwendungen in einer Glas- und Neonfabrik oder einer Anlage mit mehreren Herstellungsprozessen unterstützen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass PSA-Sauerstoffgeneratoren eine wichtige Rolle in der Glas- und Neonindustrie spielen, indem sie eine kontinuierliche und vor Ort verfügbare Quelle für hochreinen Sauerstoff bereitstellen. Ihre Anwendungen reichen von der Unterstützung von Hochtemperaturprozessen in der Glasherstellung bis hin zu verschiedenen Techniken bei der Herstellung von Leuchtreklamen. Der Einsatz von PSA-Sauerstoffgeneratoren in diesen Branchen trägt zu mehr Effizienz, Kosteneffizienz und Kontrolle über kritische Herstellungsprozesse bei.